Home / Ausgabe 9(2012) / Additive Herstellung medizinischer Produkte
Document Actions

Abstracts

Additive Herstellung medizinischer Produkte

Das Laser-Sinter-Verfahren bietet ein völlig neues Konzept für die Fertigung von medizinischen Produkten aus Kunststoffen und Metallen. Einschränkungen, denen herkömmliche Fertigungsmethoden unterliegen, sind größtenteils nicht mehr vorhanden. Hierbei bestimmt das Design das Herstellungsverfahren, man spricht auch vom “Design Driven Manufacturing“. Das Verfahren bietet zahlreiche zusätzliche Möglichkeiten und Vorteile, die einem bisher nicht realisierbare Konstruktionsfreiheiten an die Hand geben und ohne Mehrkosten die patientenspezifische Fertigung ermöglichen.

Laser sintering represents a completely new concept for manufacturing medical products made of polymers and metals. The limitations that trouble normal production methods are no longer an issue for the most part. Here the design influences the manufacturing process, which is commonly referred to as "design driven manufacturing". The process entails many additional possibilities and advantages that offer a freedom of design which was previously unknown and also allows a patient specific manufacturing without additional costs.