Home / Ausgabe 7(2010) / Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen
Document Actions

Citation and metadata

Recommended citation

Rechtenwald T, Frick T, Schmidt M (2010). Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen. RTejournal - Forum für Rapid Technologie, Vol. 7. (urn:nbn:de:0009-2-25331)

Download Citation

Endnote

%0 Journal Article
%T Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen
%A Rechtenwald, Thomas
%A Frick, Thomas
%A Schmidt, Michael
%J RTejournal - Forum für Rapid Technologie
%D 2010
%V 7
%N 1
%@ 1614-0923
%F rechtenwald2010
%X Durch die neuen systemtechnischen Möglichkeiten erfährt das Laserstrahlsintern von Polyaryletherketonen wie PEK oder PEEK zunehmendes industrielles Interesse. Neben der höheren Festigkeit, Steifigkeit und Temperaturbeständigkeit z. B. laserstrahlgesinterter PEEK Bauteile gegenüber den bisher für Funktionsprototypen und für das Rapid Manufacturing eingesetzten Polyamidbauteilen sind Fragen nach der erzielbaren Bauteilgenauigkeit und des minimal möglichen Auflösungsvermögens insbesondere für die Fertigung kleiner Bauteile von besonderer Bedeutung. In diesem Beitrag werden die Abhängigkeiten der Einflussgrößen Schwund und Strahlweite von den wichtigsten Prozessführungsgrößen untersucht und die Möglichkeiten und Grenzen zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen mittels Laserstrahlsintern von PEEK aufgezeigt.
%L 670
%K Lasersintern
%K Selektives Lasersintern
%K Polyaryletherketon
%K PEEK
%K Funktionale Prototypen
%K Kunststoff
%U http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-2-25331

Download

Bibtex

@Article{rechtenwald2010,
  author = 	"Rechtenwald, Thomas
		and Frick, Thomas
		and Schmidt, Michael",
  title = 	"Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen",
  journal = 	"RTejournal - Forum f{\"u}r Rapid Technologie",
  year = 	"2010",
  volume = 	"7",
  number = 	"1",
  keywords = 	"Lasersintern; Selektives Lasersintern; Polyaryletherketon; PEEK; Funktionale Prototypen; Kunststoff",
  abstract = 	"Durch die neuen systemtechnischen M{\"o}glichkeiten erf{\"a}hrt das Laserstrahlsintern von Polyaryletherketonen wie PEK oder PEEK zunehmendes industrielles Interesse. Neben der h{\"o}heren Festigkeit, Steifigkeit und Temperaturbest{\"a}ndigkeit z. B. laserstrahlgesinterter PEEK Bauteile gegen{\"u}ber den bisher f{\"u}r Funktionsprototypen und f{\"u}r das Rapid Manufacturing eingesetzten Polyamidbauteilen sind Fragen nach der erzielbaren Bauteilgenauigkeit und des minimal m{\"o}glichen Aufl{\"o}sungsverm{\"o}gens insbesondere f{\"u}r die Fertigung kleiner Bauteile von besonderer Bedeutung. In diesem Beitrag werden die Abh{\"a}ngigkeiten der Einflussgr{\"o}{\ss}en Schwund und Strahlweite von den wichtigsten Prozessf{\"u}hrungsgr{\"o}{\ss}en untersucht und die M{\"o}glichkeiten und Grenzen zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen mittels Laserstrahlsintern von PEEK aufgezeigt.",
  issn = 	"1614-0923",
  url = 	"http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-2-25331"
}

Download

RIS

TY  - JOUR
AU  - Rechtenwald, Thomas
AU  - Frick, Thomas
AU  - Schmidt, Michael
PY  - 2010
DA  - 2010//
TI  - Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen
JO  - RTejournal - Forum für Rapid Technologie
VL  - 7
IS  - 1
KW  - Lasersintern
KW  - Selektives Lasersintern
KW  - Polyaryletherketon
KW  - PEEK
KW  - Funktionale Prototypen
KW  - Kunststoff
AB  - Durch die neuen systemtechnischen Möglichkeiten erfährt das Laserstrahlsintern von Polyaryletherketonen wie PEK oder PEEK zunehmendes industrielles Interesse. Neben der höheren Festigkeit, Steifigkeit und Temperaturbeständigkeit z. B. laserstrahlgesinterter PEEK Bauteile gegenüber den bisher für Funktionsprototypen und für das Rapid Manufacturing eingesetzten Polyamidbauteilen sind Fragen nach der erzielbaren Bauteilgenauigkeit und des minimal möglichen Auflösungsvermögens insbesondere für die Fertigung kleiner Bauteile von besonderer Bedeutung. In diesem Beitrag werden die Abhängigkeiten der Einflussgrößen Schwund und Strahlweite von den wichtigsten Prozessführungsgrößen untersucht und die Möglichkeiten und Grenzen zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen mittels Laserstrahlsintern von PEEK aufgezeigt.
SN  - 1614-0923
UR  - http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-2-25331
ID  - rechtenwald2010
ER  - 
Download

Wordbib

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<b:Sources SelectedStyle="" xmlns:b="http://schemas.openxmlformats.org/officeDocument/2006/bibliography"  xmlns="http://schemas.openxmlformats.org/officeDocument/2006/bibliography" >
<b:Source>
<b:Tag>rechtenwald2010</b:Tag>
<b:SourceType>ArticleInAPeriodical</b:SourceType>
<b:Year>2010</b:Year>
<b:PeriodicalTitle>RTejournal - Forum für Rapid Technologie</b:PeriodicalTitle>
<b:Volume>7</b:Volume>
<b:Issue>1</b:Issue>
<b:Url>http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-2-25331</b:Url>
<b:Author>
<b:Author><b:NameList>
<b:Person><b:Last>Rechtenwald</b:Last><b:First>Thomas</b:First></b:Person>
<b:Person><b:Last>Frick</b:Last><b:First>Thomas</b:First></b:Person>
<b:Person><b:Last>Schmidt</b:Last><b:First>Michael</b:First></b:Person>
</b:NameList></b:Author>
</b:Author>
<b:Title>Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen</b:Title>
<b:Comments>Durch die neuen systemtechnischen Möglichkeiten erfährt das Laserstrahlsintern von Polyaryletherketonen wie PEK oder PEEK zunehmendes industrielles Interesse. Neben der höheren Festigkeit, Steifigkeit und Temperaturbeständigkeit z. B. laserstrahlgesinterter PEEK Bauteile gegenüber den bisher für Funktionsprototypen und für das Rapid Manufacturing eingesetzten Polyamidbauteilen sind Fragen nach der erzielbaren Bauteilgenauigkeit und des minimal möglichen Auflösungsvermögens insbesondere für die Fertigung kleiner Bauteile von besonderer Bedeutung. In diesem Beitrag werden die Abhängigkeiten der Einflussgrößen Schwund und Strahlweite von den wichtigsten Prozessführungsgrößen untersucht und die Möglichkeiten und Grenzen zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen mittels Laserstrahlsintern von PEEK aufgezeigt.</b:Comments>
</b:Source>
</b:Sources>
Download

ISI

PT Journal
AU Rechtenwald, T
   Frick, T
   Schmidt, M
TI Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen
SO RTejournal - Forum für Rapid Technologie
PY 2010
VL 7
IS 1
DE Lasersintern; Selektives Lasersintern; Polyaryletherketon; PEEK; Funktionale Prototypen; Kunststoff
AB Durch die neuen systemtechnischen Möglichkeiten erfährt das Laserstrahlsintern von Polyaryletherketonen wie PEK oder PEEK zunehmendes industrielles Interesse. Neben der höheren Festigkeit, Steifigkeit und Temperaturbeständigkeit z. B. laserstrahlgesinterter PEEK Bauteile gegenüber den bisher für Funktionsprototypen und für das Rapid Manufacturing eingesetzten Polyamidbauteilen sind Fragen nach der erzielbaren Bauteilgenauigkeit und des minimal möglichen Auflösungsvermögens insbesondere für die Fertigung kleiner Bauteile von besonderer Bedeutung. In diesem Beitrag werden die Abhängigkeiten der Einflussgrößen Schwund und Strahlweite von den wichtigsten Prozessführungsgrößen untersucht und die Möglichkeiten und Grenzen zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen mittels Laserstrahlsintern von PEEK aufgezeigt.
ER

Download

Mods

<mods>
  <titleInfo>
    <title>Potenzial des Laserstrahlsinterns von PEEK zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen</title>
  </titleInfo>
  <name type="personal">
    <namePart type="family">Rechtenwald</namePart>
    <namePart type="given">Thomas</namePart>
  </name>
  <name type="personal">
    <namePart type="family">Frick</namePart>
    <namePart type="given">Thomas</namePart>
  </name>
  <name type="personal">
    <namePart type="family">Schmidt</namePart>
    <namePart type="given">Michael</namePart>
  </name>
  <abstract>Durch die neuen systemtechnischen Möglichkeiten erfährt das Laserstrahlsintern von Polyaryletherketonen wie PEK oder PEEK zunehmendes industrielles Interesse. Neben der höheren Festigkeit, Steifigkeit und Temperaturbeständigkeit z. B. laserstrahlgesinterter PEEK Bauteile gegenüber den bisher für Funktionsprototypen und für das Rapid Manufacturing eingesetzten Polyamidbauteilen sind Fragen nach der erzielbaren Bauteilgenauigkeit und des minimal möglichen Auflösungsvermögens insbesondere für die Fertigung kleiner Bauteile von besonderer Bedeutung. In diesem Beitrag werden die Abhängigkeiten der Einflussgrößen Schwund und Strahlweite von den wichtigsten Prozessführungsgrößen untersucht und die Möglichkeiten und Grenzen zur Erzeugung kleiner Bauteilstrukturen mittels Laserstrahlsintern von PEEK aufgezeigt.</abstract>
  <subject>
    <topic>Lasersintern</topic>
    <topic>Selektives Lasersintern</topic>
    <topic>Polyaryletherketon</topic>
    <topic>PEEK</topic>
    <topic>Funktionale Prototypen</topic>
    <topic>Kunststoff</topic>
  </subject>
  <classification authority="ddc">670</classification>
  <relatedItem type="host">
    <genre authority="marcgt">periodical</genre>
    <genre>academic journal</genre>
    <titleInfo>
      <title>RTejournal - Forum für Rapid Technologie</title>
    </titleInfo>
    <part>
      <detail type="volume">
        <number>7</number>
      </detail>
      <detail type="issue">
        <number>1</number>
      </detail>
      <date>2010</date>
    </part>
  </relatedItem>
  <identifier type="issn">1614-0923</identifier>
  <identifier type="urn">urn:nbn:de:0009-2-25331</identifier>
  <identifier type="uri">http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-2-25331</identifier>
  <identifier type="citekey">rechtenwald2010</identifier>
</mods>
Download

Full Metadata