Home / Ausgabe 6(2009) / Intelligente Werkzeugtechnik- Harmonisieren der Temperatureinflüsse
Document Actions

Abstracts

Intelligente Werkzeugtechnik- Harmonisieren der Temperatureinflüsse

Der Schlüssel zu Produktivität und Qualität in zahlreichen abformenden Prozessen ist eine optimale Temperierung, die bedingt, dass die Kühl- und Heißkanäle der Oberfläche angepasst sind. Eine Hauptrolle um Durchlaufzeiten und Werkzeugkosten zu senken und die Qualität zu steigern spielt die wirtschaftliche Erwärmung und Kühlung der Teile. Konventionelle Arten der Temperierung können diesen Anforderungen nicht gerecht werden. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit zwei neuen Prozesskombinationen: a) Intelligente Werkzeugtechnik mit erfolgreicher industrieller Anwendung, hauptsächlich für Spritz- und Druckgusswerkzeuge. b) Neue Prozessketten für Formen mit geöffnetem Formstück oder RTM (englisch: Resin Transfer Moulding) mit Verwendung der inkrementellen Blechumformung

The key to high productivity and high quality for injection moulding, die casting and laminating processes is an optimized surface tempering. With the aim to reduce the cycle time and total tool costs while simultaneously striving for a better quality an economic tempering of the tool components becomes an essential need. Conventionel tempering principles cannot meet these high requirements. a) The following article gives an outline of two new process chains: a) „Intelligente Werkzeugtechnik“ with its successful industrial application, mainly for injection moulding and die casting tools. New process chain for open moulds or RTM (resin transfer moulding) with the utilization of the incremental sheet forming process.