Hochbelastbare Lasersinterteile mit homogenen Materialeigenschaften Grießbach Sören Lach Ralf Grellmann Wolfgang Mit der Zielstellung, das Lasersinterverfahren unabhängig von Ort und Zeit als ein relativ wirtschaftliches Verfahren zur Generierung von Kunststoffbauteilen für Kleinserien zu etablieren, wurde eine neue Technologie in der V.G. Kunststofftechnik GmbH für die Sinteranlagen Sinterstation PRO und Vanguard, beide von 3D Systems, entwickelt. Durch eine neue Temperaturführung im Baufeld, einen verbesserten Energieeintrag und veränderter Prozessführungssoftware können sehr dichte Bauteile hergestellt werden, die in den Grundeigenschaften nahezu denen, die mittels Spritzguss hergestellt wurden, entsprechen. Kunststoff Lasersintern Rapid Prototyping Sinteranlagen 670 periodical academic journal RTejournal - Forum für Rapid Technologie 5 1 2008 1614-0923 urn:nbn:de:0009-2-15186 http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0009-2-15186 grießbach2008