Home / Ausgabe 2(2005) / Spritzgussbauteile aus Direct Metal LaserSintering Werkzeugen - prozesssicher und schnell
Document Actions

No section

Spritzgussbauteile aus Direct Metal LaserSintering Werkzeugen - prozesssicher und schnell

Spritzgussbauteile aus Direct Metal LaserSintering Werkzeugen - prozesssicher und schnell

  1. Dipl.-Ing. Carl Fruth FIT Fruth Innovative Technologien GmbH

Abstracts

Die direkte Herstellung von Spritzgusswerkzeugen über RP Verfahren bringt erhebliche Vorteile mit sich. Durch DMLS und hierfür angepasster Prozessabläufe können die Werkzeuge ohne Einschränkung an Größe und Temperaturfestigkeit für Prototypen - und Kleinserienwerkzeuge verwendet werden. Auch hoch gefüllte Thermoplaste bis zu 70% GF können noch zu mehreren tausend Spritzlingen auf Standardspritzgussanlagen hergestellt werden. Die so hergestellten Werkzeuge lassen sich einfach und schnell ändern und können auch mit klassischen Verfahren weiterbearbeitet werden.

The direct manufacture of injection-moulded tools using RP processes is accompanied by a variety of advantages. Thanks to DMLS and adapted processes, tools can be applied without any restrictions as regards size or temperature stability for prototype and small-series tools. Even extensively filled thermoplastics up to 70% GF can be manufactured as several thousand components on standard injection-moulded systems. Tools manufactured in this process can be easily and swiftly altered as well as being processed using classic methods.

Keywords

Der 3D Datensatz wird in einzelne Höhenschnitte zerlegt und dann Schicht für Schicht in einer DMLS Anlage aufeinander gesintert. Dies erfolgt durch das bestrahlen mit einem Hitzelaser (CO2). Als Ergebnis entsteht eine 3dimensionale Werkzeugkavität.

Abb.1: Direkter und schichtweiser Aufbau mit 20/40/60µm

Fulltext

License

Any party may pass on this Work by electronic means and make it available for download under the terms and conditions of the Digital Peer Publishing License. The text of the license may be accessed and retrieved at http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/dppl/dppl/DPPL_v2_en_06-2004.html.